Gesellschaft
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Spezial
Beruf/EDV
Online
Kursangebote >> Kursdetails

Island- Rundreise

Kursnummer: 241-12262

Info: Helló og velkomin auf Island. Die grüne Insel im Nordatlantik heißt Sie willkommen. Das Land beeindruckt durch seine vielfältige Natur: moosbewachsene Hänge, schwarze Lavalandschaften und Vulkane, heiße Quellen und Geysire, zahlreiche Wasserfälle und traumhafte Fjorde wechseln sich ab. Aber nicht nur die Natur ist hier einzigartig, auch Islands Einwohner sind besonders freundlich und einladend. Nicht umsonst wurde Island vor Kurzem zum freundlichsten Land der Welt gekürt. Machen Sie sich selbst ein Bild von den Besonderheiten der Insel. Und mit etwas Glück haben Sie sogar die Möglichkeit, das atemberaubende Schauspiel der Polarlichter am Nachthimmel zu erleben.

Reiseverlauf
1. Tag: Deutschland Reykjavik
Mit Icelandair fliegen Sie ab Frankfurt nach Reykjavik. Nach der Landung erfolgt der Transfer vom
Flughafen Keflavik nach Reykjavik (ca. 50 km).
Übernachtung in Reykjavik/ Hotel Reykjavik Lights
2. Tag: Reykjavik und der Thingvellir Nationalpark (F)
Nach dem Frühstück starten Sie mit einer Stadtrundfahrt. Sehen Sie die berühmtesten
Sehenswürdigkeiten der isländischen Hauptstadt: die Hallgrimskirche, das Höfdi Haus, das imposante
Konzert- und Veranstaltungsgebäude Harpa, u.v.m. Anschließend erkunden Sie das Gebiet um den
größten Binnensee des Landes im gleichnamigen Nationalpark Thingvellir (UNESCO Weltkulturerbe).
Hier wurde das erste demokratische Parlament der Welt gegründet. Rückfahrt nach Reykjavik.
(100km)
Abendessen und Übernachtung in Reykjavik/ Hotel Reykjavik Lights
3. Tag: Reykjavik Skagafjord - Akureyri (F/A)
Entlang der Ringstraße fahren Sie heute Richtung Norden. Es geht durch den "Walfjord", durch das
Tal Nordurardalur und über die Hochebene Holtavörduheidi. Sie kommen in den Skagafjördur-
Distrikt, der bekannt ist für seine Pferdezucht. Über die Hochebene Öxnadalsheidi wird die Stadt
Akureyri, am Fjord Eyjafjördur, erreicht. Akureyri wird auch die "Metropole des Nordens" genannt.
ca. 400 km
Abendessen und Übernachtung im Hotel Sveinbjarnagerdi
4. Tag: Ausflug in das Myvatn Gebiet (F/A)
Absoluter Tageshöhepunkt heute ist Ihr Ausflug in die wohl populärste Region Islands, das Mývatn-
Gebiet. Auf dem Weg dorthin genießen Sie einen beeindruckenden Blick auf den Wasserfall
Godafoss, dem "Wasserfall der Götter". Seinen Namen verdankt er jenem Goden (isländischer
Häuptling), der auf dem Thing im Jahre 1000 das Christentum als Staatsreligion bekannt gab. Die
Region um den"Mückensee" ist Islands größtes Naturschutzgebiet. Herausragende
Naturattraktionen sind die "Dunklen Burgen" Dimmuborgir, bizarre Lavaformationen rund zwei
Kilometer vom See entfernt und die Pseudokrater von Skútustadir. ca. 200 km
Abendessen und Übernachtung im Hotel Sveinbjarnagerdi
5. Tag: Myvatn Gebiet Ostfjorde " Egilsstadir "Hallormsstadur (F/A)
Vormittags Möglichkeit zum Besuch des Nature Bath. Entspannen Sie bei einem Bad im wohlig-
warmen Geothermalwasser (Zusatzkosten ca. 60 Euro pro Person). Danach geht es in Richtung
Nordosten. Der Vulkan Krafla (Ausbruch 1975 bis 1984) ist ein Naturerlebnis. Bei entsprechenden
Straßenverhältnissen kann im Norden des Nationalparks Vatnajökull der riesige Wasserfall Dettifoss
besichtigt werden. Auf der Weiterfahrt verlassen Sie die Zivilisation und durchqueren die Einöde
Mödrudalur. Gegen Abend erreichen Sie Egilsstadir. Die Stadt (2.300 Einwohner) gilt als Zentrum des
Ostens. Übernachtung in der Umgebung von Egilsstadir. ca. 350 km
Abendessen und Übernachtung im Hotel Eyvindara
6. Tag: Ostfjorde " Vatnajökull" Skaftafell Nationalpark (F/A)
Heute führt die Strecke an der zerklüfteten Küste der Ostfjorde entlang. Kleine Fischerorte und steil
abfallende Berge dicht an der Straße am Meer beeindrucken sehr. Dann geht es weiter zum
gewaltigen Gletscher Vatnajökull. Einige der aktivsten Vulkane der Insel liegen unter der mächtigen
Eiskappe. Der Bus fährt an vielen Gletscherzungen des Vatnajökull vorbei. ca. 280 km
Abendessen und Übernachtung im Hotel Jökull
7. Tag: Skaftafell - Südisland (F/A)
Zuerst erreichen Sie die einzigartige Gletscherlagune Jökulsárlón. Während einer Bootsfahrt haben
Sie die Möglichkeit, treibende Eisberge aus nächster Nähe zu erleben. Der Nationalpark Skaftafell
wird vom höchsten Gipfel Islands, dem Hvannadalshnjúkur (2.110 m), überragt. Je nach Wetterlage
unternehmen Sie eine leichte Wanderung. Über die unbewohnte Sandwüste Skeidarársandur, südlich
des Vatnajökull, fahren Sie weiter nach Kirkjubæjarklaustur. Der kleine Ort wurde nach einem
mittelalterlichen Kloster benannt. Sie durchqueren das riesige Lavafeld Eldhraun und erreichen den
südlichsten Ort Islands, Vik in Myrdalur, den einzigen Küstenort ohne Hafen. Ein ganz besonderes
Naturerlebnis ist die Besichtigung von Dyrhólaey. Von hier aus haben Sie einen Blick auf den
schwarzen Lavastrand, der als einer der 10 schönsten Strände der Welt gilt. Das Felsentor und seine
Umgebung sind ein Eldorado für Ornithologen. Hier leben zur Brutzeit (Ende Mai bis Ende August)
auch die populären Papageientaucher. ca. 280 km
Abendessen und Übernachtung im Hotel Dyrholaey
8. Tag: Skogafoss, Gullfoss und Geysire (F)
Entlang der Südküste fahren Sie weiter zum Wasserfall Skógafoss, der zu den schönsten seiner Art
auf Island gehört und dem Seljalandsfoss, dessen Wasserschleier man auch von hinten betrachten
kann. Anschließend erleben Sie Islands wohl berühmteste Sehenswürdigkeiten: Es erwartet Sie der
Wasserfall Gullfoss, der "Goldene Wasserfall", der in Kaskaden in eine 2,5 km lange Schlucht
hinunterfällt - ein faszinierendes Naturschauspiel! Nicht weit davon entfernt befindet sich das
Thermalgebiet Haukadalur, wo Sie unter anderem die Springquelle Strokkur ("Butterfass") finden, die
ca. alle 10-15min bis zu 20 m in die Höhe schießt. Die Rundreise endet in der Hauptstadt Reykjavik
mit einer kurzen Stadtrundfahrt. Die Reiseleitung verabschiedet sich. Abend zur freien Verfügung.
Abendessen und Übernachtung in Reykjavik/ Hotel Reykjavik Lights
9. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Vor dem Frühstück Transfer zum Flughafen Keflavik und Heimflug
mit Icelandair nach Frankfurt.

Kosten: 2999,00 €

Datum Zeit Straße Ort
01.10.2024 00:01 - 23:59 Uhr   Studienreise
02.10.2024 00:01 - 23:59 Uhr   Studienreise
03.10.2024 00:01 - 23:59 Uhr   Studienreise
04.10.2024 00:01 - 23:59 Uhr   Studienreise
05.10.2024 00:01 - 23:59 Uhr   Studienreise
06.10.2024 00:01 - 23:59 Uhr   Studienreise
07.10.2024 00:01 - 23:59 Uhr   Studienreise
08.10.2024 00:01 - 23:59 Uhr   Studienreise
09.10.2024 00:01 - 23:59 Uhr   Studienreise

Programmheft Februar bis September 2024

 

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Juni 2024